• IMG_3022.JPG
  • H1300019.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • P6231375.jpg
  • P1017797.JPG
  • IMG_3016.JPG
  • P1017995.JPG
  • IMG_3254.JPG
  • P1010054.JPG
  • P1017764.JPG
  • IMG_3018.JPG
  • P1017835.JPG
  • P6231321.jpg
  • H1300009.JPG
  • P6231311.jpg
  • P1017953.JPG
  • P1017857.JPG
  • P6231347.jpg
  • P6231371.jpg
  • IMG_3255.JPG
  • H1300004.JPG
  • P6231239.jpg
  • P6231321.jpg
  • H1300048.JPG
  • H1300055.JPG
  • P9092374.JPG
  • P6231311.jpg
  • IMG_3313.JPG
  • P1017688.JPG
  • P6231381.jpg
  • P6231337.jpg
  • P1017843.JPG
  • IMG_3249.JPG
  • P1017857.JPG
  • P1017698.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • P1018087.JPG
  • P1017797.JPG
  • IMG_3325.JPG
  • IMG_3287.JPG
  • P1017712.JPG
  • P1017995.JPG
  • IMG_3016.JPG
  • IMG_3275.JPG
  • IMG_3256.JPG
  • P6231347.jpg
  • P6231235.jpg
  • H1300019.JPG
  • P1017768.JPG
  • P6231381.jpg
  • P1017716.JPG
  • IMG_3260.JPG
  • P9092386.JPG
  • P1017857.JPG
  • H1300042.JPG
  • IMG_3289.JPG
  • P1017766.JPG
  • P6231327.jpg
  • P1017689.JPG
  • P1017956.JPG
  • IMG_3313.JPG
  • P6231381.jpg
  • H1300007.JPG
  • IMG_3289.JPG
  • IMG_3275.JPG
  • P6231321.jpg
  • H1300004.JPG
  • P1017716.JPG
  • P9092373.JPG
  • H1300058.JPG
  • IMG_3302.JPG
  • P1017698.JPG
  • H1300002.JPG
  • IMG_3260.JPG
  • IMG_3274.JPG
  • P1017843.JPG
  • P9092391.JPG
  • P6231235.jpg
  • P6231292.jpg
  • IMG_3325.JPG

Am 26. Mai 2019 fand in Kamen das Walter-Grimm-Gedächtnisturniert statt, ein Judo-Wettkampf für die männliche Jugend aller Altersklassen auf Bezirksebene.
Vom JC Welver nahmen sieben Judoka teil.
In der Altersklasse U 18 gingen zwei Kämpfer des JC Welver an den Start, beide in der Gewichtsklasse bis 73 kg. Leander Berz und Jan Steinacker mussten zudem in ihrem ersten Kampf gegeneinander antreten. Bereits nach wenigen Sekunden gelang es Jan Leander mit De-Ashi-Barai, einem Fußfeger, mit Schwung auf den Rücken zu werfen, so dass er den Kampf mit Ippon (einem vollen Punkt) für sich entschied.
Jan kämpfte als nächstes um den Einzug ins Finale, den er sich jedoch nicht sichern konnte. In seinem dritten Kampf gelang es Jan sich gegen einen starken Gegner durchzusetzen und ihn mit Ippon zu besiegen, so dass er den dritten Platz erreichte.
Leander kämpfte seinen zweiten Kampf in der Trostrunde, konnte ihn jedoch nicht für sich entscheiden.
In der U 15 trat Alexander Pantke das erste Mal auf einem Turnier an. In seiner Gewichtsklasse ( - 50 kg) gab es vier Kämpfer, so dass im Jeder-gegen-Jeden-Modus gekämpft wurde. In seinen ersten beiden Kämpfen hatte Alexander erfahrende Gegner, gegen die er sich sehr gut zur Wehr setzte, die Kämpfe jedoch nicht gewinnen konnte. In seinem dritten Kampf gelang es Alexander seinen Gegner zunächst zu werfen, wofür er eine Waza-ari (halber Punkt) bekam und ihn anschließend in den Haltegriff zu nehmen und festzuhalten, bis die erforderlichen zehn Sekunden um waren. Er erreichte so einen tollen dritten Platz.
In der U 13 ging Dennis Timm an den Start, er kämpfte bis 37 kg. In seinem ersten Kampf gewann Dennis souverän mit einer Wurftechnik und anschließendem Haltegriff. Im zweiten Kampf gelang es keinem der Kämpfer eine Wertung zu erlangen, so dass die Kampfrichter nach dem Ende der Kampfzeit entscheiden mussten, welcher Kämpfer mehr Leistung gezeigt hat und entschieden sich gegen Dennis. Im Kampf um Platz 3 konnte Dennis sich leider nicht durchsetzen und erreichte so den 5. Platz.
In der Altersklasse U 10 kämpfte der siebenjährige Marlo Schinow das erste Mal auf einem Turnier und trat in der Gewichtsklasse – 25kg an. Er hat in beiden Kämpfen tolle Wurfansätze gezeigt, konnte sich jedoch nicht durchsetzen.
In der Gewichtsklasse -27kg ging Anton Zinn an den Start. Er gewann beide Kämpfe jeweils nach wenigen Sekunden mit Uchi-mata (Schenkelwurf) und sicherte sich so den 1. Platz.
Daniel Poljankin kämpfte bis 29 kg. In seinem ersten Kampf gelang es weder ihm, noch seinem Gegner den anderen zu werfen und eine Wertung zu erzielen, so dass die Kampfrichter entscheiden mussten. Sie entschieden sich gegen Daniel, so dass er in der Trostrunde weiterkämpfte. Er gewann seinen Kampf im kleinen Finale und erreichte einen guten 3. Platz.


Vorne von links nach rechts: Daniel Poljankin, Jan Steinacker, Anton Zinn
Hintere Reihe: Alexander Pantke


 

Termine

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Links