• P1017837.JPG
  • P6231375.jpg
  • P1017843.JPG
  • P1017835.JPG
  • P6231327.jpg
  • P1017956.JPG
  • IMG_3302.JPG
  • P9092397.JPG
  • P6231347.jpg
  • P1017697.JPG
  • IMG_3325.JPG
  • H1300007.JPG
  • P1017965.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • P6231311.jpg
  • P6231321.jpg
  • H1300063.JPG
  • P1018045.JPG
  • H1300049.JPG
  • P6231371.jpg
  • P9092373.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • P1017689.JPG
  • IMG_3281.JPG
  • P9092376.JPG
  • P1017766.JPG
  • P9092403.JPG
  • P1017965.JPG
  • P1017966.JPG
  • H1300058.JPG
  • H1300048.JPG
  • P6231375.jpg
  • IMG_3289.JPG
  • P6231347.jpg
  • P9092391.JPG
  • P9092384.JPG
  • P6231326.jpg
  • IMG_3260.JPG
  • H1300007.JPG
  • P9092414.JPG
  • IMG_3313.JPG
  • H1300009.JPG
  • IMG_3022.JPG
  • P9092376.JPG
  • H1300007.JPG
  • P1017843.JPG
  • P6231312.jpg
  • P9092386.JPG
  • P1018050.JPG
  • IMG_3281.JPG
  • P1017712.JPG
  • P1017760.JPG
  • P1017713.JPG
  • P1018087.JPG
  • P6231239.jpg
  • P1017697.JPG
  • IMG_3249.JPG
  • P1017698.JPG
  • P1017961.JPG
  • P9092391.JPG
  • IMG_3016.JPG
  • P1017956.JPG
  • H1300059.JPG
  • P1017736.JPG
  • IMG_3281.JPG
  • IMG_3274.JPG
  • P6231312.jpg
  • P6231311.jpg
  • IMG_3260.JPG
  • P6231375.jpg
  • IMG_3022.JPG
  • P1018057.JPG
  • IMG_3296.JPG
  • P1018050.JPG
  • P1017857.JPG
  • P9092384.JPG
  • H1300049.JPG
  • IMG_3249.JPG
  • H1300063.JPG
  • P1017716.JPG

Daniel Seibel und Lara Wüste nahmen am Sonntag an den "Bonn open" teil, einem internationalen U16-Turnier.

Begleitet durch Trainerin Lisa ging am Morgen zunächst Daniel auf die Matte. Neben den Besten des Landes waren auch noch zwei Topathleten aus Belgien und Frankreich in der 55kg-Klasse am Start. Daniel traf sofort auf den Mitfavoriten aus Belgien. Er verkaufte sich sehr gut, bot schönes Judo und unterlag letztlich nur mit einer kleinen Wertung. In der Trostrunde drehte er dann auf und besiegte seinen nächsten Gegner klar mit Ippon. Der folgende Kämpfer aus den Niederlanden war sehr unangenehm und Daniel fand kein wirksames Mittel, so dass er nach voller Kampfzeit unterlag und damit ausschied. Lara startete am Mittag erstmalig in der Klasse bis 48 kg. Die erste Gegnerin aus Herten war schnell mit O-soto-gari ausgeschaltet. Es folgte das vielleicht vorweg genommene Finale gegen eine alte Judofreundin, die jetzt für den hessischen Landesverband startet. Nach vielen schönen Ansätzen und Aktionen kassierte sie eine umstrittene, kleine Wertung. Da die Kampfzeit fast um war, setzte sie dann noch einmal alles auf eine Karte, startete eine schöne Gari-Technik, die ihre Gegnerin zuerst und dann sie selbst auf den Rücken beförderte. Zum Erstaunen vieler am Mattenrand wurde die Aktion mit Ippon für ihre Gegnerin gewertet. Nach dieser kleinen Enttäuschung ging es in der Trostrunde weiter. Die nächsten Gegnerinnen aus Köln und Mönchengladbach wurden schnell besiegt und somit war das kleine Finale erreicht. Hier wartete eine Kämpferin aus Duisburg. Diese Uchi-mata-Spezialistin hatte offenbar noch nichts von Laras Spezialität gehört. Nach 15 Sekunden Kampfzeit, einem Uchi-mata-Ansatz und dem perfekten Gegendreher von Lara, wusste sie es. Lara freute sich sehr über diesen Erfolg und dürfte damit in der neuen Gewichtsklasse angekommen sein. Daniel und Lara nehmen nun noch auf Einladung des nordrhein-westfälischen Judoverbandes an einem zweitägigen internationalen Trainingscamp in Bonn teil.

Hier die Ergebnisse.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.